Tipps / Monster Training / Jobanzeigen / Verwalten von Anzeigen

Verwalten von Anzeigen

Sie können viele Details über Ihre Anzeigen erhalten, und diese verwalten. Von Ihrem Konto aus können Sie einen groben Überblick erhalten, notwendige Aktionen durchführen und die Leistungsdaten der Anzeigen jederzeit einsehen.
„Anzeigen verwalten“ finden

Lassen Sie den Mauszeiger über „Meine Anzeigen“ schweben und klicken Sie auf „Anzeigen verwalten“.


Ansichten
Welche Anzeigen möchten Sie sich gerade ansehen?

Aktive Anzeigen – Standardansicht, die alle Anzeigen darstellt, die Sie momentan auf Monster geschaltet haben.

Unvollständige Anzeigen – alle Anzeigen, die noch nicht geschaltet wurden und noch vervollständigt werden müssen, bevor sie online gehen können.

Schwebende Anzeigen – alle Anzeigen, die mit einem zukünftigen Startdatum geschaltet wurden (die Anzeigen werden an diesem Datum aktiv werden).

Abgelaufene Anzeigen – abgelaufene Anzeigen; sie können nach Bedarf kopiert und nochmals geschaltet werden.

Archivierte Anzeigen – Anzeigen, die archiviert wurden (an ihnen wird für gewöhnlich nicht mehr gearbeitet, sie können aber kopiert und nochmals geschaltet werden).


Bitte beachten Sie: Admin-Nutzer können Anzeigen einsehen, die von anderen Nutzern geschaltet wurden, indem sie im Aufklappmenü die betreffende Person auswählen.

 

Aktionen für Anzeigen

Welche Aktion passt am besten zu Ihren Bedarf?

Es gibt mehrere Aktionen, die Sie mit Ihren Anzeigen durchführen können, abhängig von dem Status Ihrer Anzeige und von dem, was Sie tun möchten.

Bearbeiten – machen Sie Änderungen an Ihren Anzeigen; es wird ungefähr 2 Stunden dauern, bis die Änderungen online zu sehen sein werden. Bearbeitungen sind kostenlos, es sei denn Sie fügen zusätzliche Regionen, Berufsfelder oder Verbesserungen auf der zweiten Seite hinzu.

Erneuern – schalten Sie Ihre Anzeige erneut, dadurch wird ein zusätzliches Kontingent verbraucht. Wenn Ihre aktive Anzeige ein Aktualisierungsintervall besitzt, wird sie am Aktualisierungstag automatisch als neu geschaltet erscheinen. Die Leistungsdaten einer Anzeige bleiben mit derselben Anzeige verbunden, egal, wie oft diese erneuert wird.

Kopieren – kopieren Sie Ihre Anzeige, um eine neue Version von ihr zu erhalten. Durch diese Option setzen Sie die Leistungsdaten einer Anzeige zurück und generiert komplett neue Statistiken.

Ablaufen lassen – wenn Sie den idealen Kandidaten gefunden haben und keine Bewerbungen mehr brauchen, lassen Sie die Anzeige ablaufen. Diese Option ist besser, als ein spezielles Enddatum festzusetzen.

Archivieren – wenn Sie eine Anzeige nicht länger gebrauchen können, archivieren Sie diese. Diese Anzeigen werden in derselben Ansicht gruppiert, und Sie werden diese nicht mit vor kurzem abgelaufenen Anzeigen verwechseln.

 

Leistungsdaten zur Anzeige

Neben den Aktionen zu den Anzeigen, können Sie auch die Daten zur Leistung einer Anzeige einsehen. Ansichten, Klicks und Bewerbungen werden angeben, wie die Anzeige abschneidet.

Ansichten sind die Summe der Ansichten von Kandidaten über Desktop-Computer und Mobilgeräte, Klicks zeigt Aktivitäten an der Anzeige selbst an (zum Beispiel das Anklicken von Hyperlinks) und Bewerbungen zeichnet Aktivitäten bei Bewerbungen auf – wenn Sie die Online-Bewerbung nutzen, können Sie die Bewerbungen in Ihrem Konto abrufen, und wenn Sie externe Bewerbermanagementsysteme nutzen, zeigt die Nummer den Bewerbungsbeginn an.


! Bewerbungen ist nicht in einem Hyperlink?
Das sind Bewerbungen in Ihrem externen Bewerbungsmanagementsystem. Monster kann Ihnen mitteilen, wie viele Kandidaten auf den Link geklickt haben, aber nicht, ob sie den Bewerbungsprozess abgeschlossen haben.